Suche
  • Feldmannstraße 70, 66119 Saarbrücken
  • Telefon: 0681 753 40 81 | Mobil: 0176 92 18 67 25
Suche Menü

Wie ich arbeite

In meinem Therapieansatz…

… nutze ich vielfältige kreative Methoden (Musik, Malen, Schreiben, Bewegung) in Kombination mit stützender und aufdeckender Gesprächsführung. Mein Blick auf das Geschehen ist dabei tiefenpsychologisch orientiert.

 

Die Arbeit mit den jüngeren inneren Anteilen (gern auch “ Inneres Kind “ genannt) ist zentraler Bestandteil meiner Therapie mit traumatisierten Menschen. Sie erweist sich aber häufig auch in anderen Therapien als hilfreich. Primär geht es dabei um ein Versorgen der eigenen bedürftigen Inneren Anteile in der Vorstellung (= imaginativ). Dies kann erlernt und geübt werden.

Die Gewaltfreie Kommunikation (GfK) nach M.Rozenberg erweitert meine therapeutischen Möglichkeiten und eröffnet speziell Paaren Wege, auf eine veränderte Weise miteinander in Kontakt zu kommen.

Eine etwas andere Möglichkeit ergibt sich aus dem Zwiegespräch nach M.L.Möller, das ebenfalls erlernt und geübt werden kann.

( Zwiegespräch siehe: www.dyalog.de )

Intuition und Empathiefähigkeit halte ich neben meiner fundierten und vielfältigen Ausbildung, regelmäßiger psychotherapeutischer Fall-Supervision sowie Mitarbeit in einer musiktherapeutischen Intervisionsgruppe für zentrale Elemente der Therapie. Hieraus erwächst eine Beziehung zwischen Therapeutin und Klienten, der wohltuend und heilsam sein kann.